Sonntag, 13. Oktober 2013

≤≤≤≤≤ knuspriges Knallbonbon ≥≥≥≥≥

Dieses Knallbonbon

zubereitet nach einem Rezept aus diesem

Buch

Kurzversion:
500gr. Mehl(Typ550)mit einer Packung Trockenhefe mischen, 1Teelöffel Meersalz , dann mit  300 ml warmen Wasser verkneten. mit Folie abgedeckt ruhenlassen mind. 1std. bis sich kleine Bläschen gebildet haben.
Teig vorsichtig zu drei Kugeln formen im bemehlten Geschirrtuch 15min. ruhen lassen. Jede Kugel zu einer etwa 24x30cm Fläche auswalzen und dann wie eine Biskuitrolle fest aufrollen. Mit einem großen trockenen bemehlten Geschirrtuch drei lange Mulden bilden, die drei Teigrollen, an den Enden umgeklappt, hineinlegen. 
Die Stofffalten jeweils zuklappen und das ganze vorsichtig in einen Bratschlauch legen. Etwa 40 min. gehen lassen.
Den Backofen auf höchste Stufe vorheizen (bei uns 220grad) Ein mit Wasser gefüllter Backblech auf die unterste Stufe, sowie auf die mittlere Stufe auf ein mit Backpapier belegtes Blech einschieben.
Die Baguettes auf das heiße Blech legen mit scharfen Messer einschneiden, mithilfe einer Wasserspritze benetzen und etwa 20 min. backen lassen.
Ergibt 3 Baguette
Am gleichen Tag verzehren, sonst sind sie nicht mehr so lecker.
P.S. ist vorm Backen  mit Olivenscheibchen gefüllt sehr schmackhaft.
Peperoni, Käse, Zwiebeln, Schokoladenstückchen, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Guten Appetit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hergefunden hast,
bin gespannt auf Deinen Kommentar !